Pleionen kaufen im Winter
Pleionen kaufen ist hierzulande gar nicht so einfach: Sie sind in Deutschland bisher noch recht unbekannt, erfreuen sich aber einer immer schneller wachsenden Fangemeinde. Die ursprünglich aus dem Himalaya stammende Orchidee liebt es schattig und kühl. Sie kann gut auf dem Balkon oder im Garten gehalten werden und sorgt im Frühjahr für bunte Farbtupfer an den sonst eher unbeliebten schattigen Plätzen. Am besten kann man im Winter Pleionen kaufen.
Pflegeleichte Orchidee mit Rhytmus
Die Winter-/Frühjahrsblüher werden nach der Blüte weiterhin gepflegt und ziehen im Herbst ein. Die Bulben wollen über den Winter kühl und trocken ruhen – in einer Garage, im Keller oder auch gerne im Kühlschrank. Ab Januar kann man dann schon mal schauen, ob sich etwas tut. Spätestens ab Februar kommt wieder Leben in die Bulben und sie fangen an zu wachsen. Zuerst kommt die Blüte, danach das Blatt. Weitere Informationen zur Haltung und Pflege von Pleionen findest Du hier.
Naturformen und zahlreiche Hybriden
Rund zwanzig Naturformen gibt es, die schon sehr hübsch anzuschauen sind. Hinzu kommen hunderte von Hybriden, die mittel- bis sehr große Blüten in weiß, rosa, pink und gelb hervorbringen. Sogar rote (Michael Butterfield) und orange (Sabatini) gibt es inzwischen, nur blaue Pleionen sind bisher noch nicht möglich.
Pleionen kaufen – große Auswahl
Wenn Du jetzt Lust hast, es mal zu versuchen und Pleionen kaufen willst, findest Du in unserem Shop eine Auswahl an ganz besonderen Pleionen. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Dir

Deine Crissy